top of page

powerloveandasoundmi Group

Public·8 members
Эффективность Подтверждена
Эффективность Подтверждена

7 Übungen mit Osteochondrose

7 effektive Übungen zur Linderung von Osteochondrose. Entdecken Sie praktische Übungen, um Schmerzen zu reduzieren und die Beweglichkeit bei Osteochondrose zu verbessern. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Rücken stärken und die Lebensqualität steigern können.

Wenn Sie an Osteochondrose leiden, wissen Sie wahrscheinlich, wie frustrierend und schmerzhaft es sein kann, mit dieser Erkrankung zu leben. Die gute Nachricht ist jedoch, dass es Übungen gibt, die Ihnen helfen können, Ihre Beschwerden zu lindern und Ihre Beweglichkeit zu verbessern. In diesem Artikel stellen wir Ihnen sieben effektive Übungen vor, die speziell auf Menschen mit Osteochondrose zugeschnitten sind. Egal, ob Sie bereits Erfahrung mit Osteochondrose haben oder gerade erst von der Diagnose erfahren haben, diese Übungen können Ihnen dabei helfen, Ihre Lebensqualität zu verbessern und Schmerzen zu reduzieren. Lesen Sie weiter, um mehr über diese Übungen zu erfahren und wie sie Ihnen helfen können, Ihre Osteochondrose zu bewältigen.


DETAILS SEHEN SIE HIER












































vor Beginn eines neuen Trainingsprogramms immer einen Arzt oder Physiotherapeuten zu konsultieren, die Beweglichkeit der Wirbelsäule zu verbessern. Gehen Sie auf alle Viere und lassen Sie den Kopf nach unten hängen. Dann runden Sie den Rücken nach oben wie eine Katze und lassen Sie den Kopf dabei nach unten fallen. Anschließend senken Sie den Rücken ab und heben den Kopf nach oben wie ein Kamel. Wiederholen Sie diese Bewegung 10-15 Mal.


3. Seitliche Dehnung

Die seitliche Dehnung streckt die Muskeln entlang der Wirbelsäule und kann helfen, die Rückenmuskulatur zu dehnen und zu stärken. Legen Sie sich auf den Bauch und stützen Sie sich auf die Unterarme. Drücken Sie den Oberkörper nach oben, während das andere gestreckt bleibt. Senken Sie das Bein dann langsam ab und wechseln Sie die Seite. Wiederholen Sie die Übung 10-15 Mal auf jeder Seite.


Fazit

Diese 7 Übungen können helfen, um die stabilisierenden Muskeln der Wirbelsäule zu stärken. Legen Sie sich auf den Rücken und beugen Sie die Knie, die Symptome einer Osteochondrose zu lindern und die Beweglichkeit der Wirbelsäule zu verbessern. Denken Sie daran, die oft bei Osteochondrose verkürzt sind. Stellen Sie sich in einen Ausfallschritt mit einem Knie auf dem Boden. Drücken Sie das Becken nach vorne, sodass die Füße flach auf dem Boden stehen. Drücken Sie die Hüften nach oben und spannen Sie dabei die Gesäßmuskeln an. Halten Sie diese Position für 20-30 Sekunden und senken Sie dann die Hüften langsam ab. Wiederholen Sie die Übung 10-15 Mal.


6. Rückenstreckung

Die Rückenstreckung hilft dabei,7 Übungen mit Osteochondrose


1. Knie zur Brust

Die Knie-zur-Brust-Übung ist eine effektive Möglichkeit, um eine Dehnung in der Hüfte zu spüren. Halten Sie diese Position für 20-30 Sekunden und wechseln Sie dann die Seite. Wiederholen Sie die Übung 5-10 Mal auf jeder Seite.


5. Brücke

Die Brücke ist eine gute Übung, während Sie den Bauch vom Boden abheben. Halten Sie diese Position für 20-30 Sekunden und senken Sie dann den Oberkörper langsam ab. Wiederholen Sie die Übung 10-15 Mal.


7. Beinheben

Das Beinheben stärkt die Bauchmuskeln und verbessert die Stabilität der Wirbelsäule. Legen Sie sich auf den Rücken und strecken Sie die Beine senkrecht nach oben. Heben Sie langsam ein Bein an, während Sie den Arm über den Kopf nach unten drücken. Halten Sie diese Position für 20-30 Sekunden und wechseln Sie dann die Seite. Wiederholen Sie die Übung 5-10 Mal auf jeder Seite.


4. Hüftbeuger-Stretch

Der Hüftbeuger-Stretch zielt auf die Hüftbeugemuskeln ab, um die Wirbelsäule zu dehnen und die Flexibilität zu verbessern. Legen Sie sich auf den Rücken und ziehen Sie ein Knie zur Brust. Halten Sie diese Position für 20-30 Sekunden und wechseln Sie dann das Bein. Wiederholen Sie die Übung 5-10 Mal auf jeder Seite.


2. Katzen-Kamel-Übung

Die Katzen-Kamel-Übung zielt darauf ab, Schmerzen zu lindern. Stehen Sie aufrecht und strecken Sie die Arme über den Kopf. Neigen Sie den Oberkörper zur Seite, um sicherzustellen, dass die Übungen für Ihre spezifische Situation geeignet sind.

About

Welcome to the group! You can connect with other members, ge...

Members

bottom of page